Beim Agility stehen Spiel, Spaß und Sport im Vordergrund.

          

Agility ist eine rasante Hundesportart, die dem Menschen sehr viel Koordination, Körpergefühl und schnelle Reaktionen abverlangt, um den Hund an der unsichtbaren Leine durch den Parcours zu lenken. Ein Sport, bei dem es um mehr geht, alsden Hund über Hindernisse springen zu lassen. Vergleichbar mit dem Springreiten im Pferdesport, muss vom Hund ein Parcours bewältigt werdenm>Der Hundeführer bleibt  neben den Geräten (überspringt diese nicht) und steuert seinen vierbeinigen Partner lediglich durch Körpersprache und Hörzeichen durch den Parcours. Jeder Parcours ist anders und stellt das Team immer wieder vor neue Herausforderungen. Wir trainieren einmal die Woche, um uns und unsere Hunde fit zu halten. Das Training in der Gruppe ist immer ein riesiger Spaß. Energiereiche Hunde können sich so richtig auspowern und lernen gleichzeitig, auch wenn sie gerade Spaß haben und schnell sind,
 auf ihre Hundeführer zu achten.Beim Agility lernt auch der Mensch. Für Außenstehende ist es kaum zu glauben, welche Bedeutung die kleinsten Veränderungen der Körpersprache für den Hund bedeuten. Also schnappen Sie sich Ihren Hund und probieren Sie es aus. Zum Agility ist jeder gesunde Hund geeignet, der Spaß an der Bewegung hat.